Asylverfahrensberatung in der ZUE Neuss

Asylverfahrensberatung in der ZUE Neuss

Asylverfahrensberatung in der ZUE Neuss

Asylverfahrensberatung in der ZUE Neuss

Die Diakonie Neuss bietet im Rahmen der Flüchtlingshilfe seit Oktober 2015 Asylverfahrensberatung und Beschwerdemanagement in der Zentralen Unterbringungseinrichtung (ZUE) in Neuss an. Diese vom Land NRW geförderten Angebote richten sich gezielt an Bewohner der ZUE. Die Asylbewerber werden über den Prozess des Asylverfahrens sowie über ihre Rechte und Pflichten als Asylantragsteller beraten.

In der Beratung werden auch Fragen aus dem sozialen Bereich wie z.B. Familienzusammenführung, Gesundheit, Bildung, Finanzen und Unterbringung geklärt.

Unser Angebot

  • Aufklärung und Beratung über Rechte und Pflichten im Asylverfahren
  • Unterstützung in behördlichen Angelegenheiten
  • Beratung zur Familienzusammenführung
  • Vermittlung zwischen den Asylsuchenden und den jeweils betroffenen Behörden / Akteuren (Zentrale Ausländerbehörde, Bezirksregierung, BAMF etc.)
  • Krisenintervention
  • Unterstützung besonders schutzbedürftiger Menschen

Bürozeiten

MO 9-12 und 13-15 Uhr

DI 11-12 und 13-15 Uhr

MI 9-12 und 13-15 Uhr

DO 9-12 und 13-15 Uhr

FR 9-13 Uhr

Anschrift
Asylverfahrensberatung in der ZUE Neuss
Obertorweg 1
41460 Neuss
Leitung
Nadia Trumpis, Simone Mecking und Samir Bousalah Zentrale Unterbringungseinrichtung (ZUE)
Telefon
0178 - 9423002, 01590 - 4438292 oder 01590 - 4438285
Telefax
02131 - 5328973