Sozialpsychiatrisches Zentrum Dormagen

Das Sozialpsychiatrische Zentrum (SPZ) dient als Anlaufstelle für Angehörige, Freunde und Bekannte von psychisch erkrankten Menschen.

Beschreibung

Das Angebot richtet sich in erster Linie an psychisch erkrankte Erwachsene, deren bisheriger Krankheitsverlauf von besonders gravierenden Beeinträchtigungen im Leben geprägt war und/oder bei denen eine weitere Chronifizierung der Krankheit zu befürchten ist.
Auch Menschen in kurzzeitigen seelischen Lebenskrisen, psychisch kranke alte Menschen, Personen mit einer zusätzlichen Suchtproblematik oder zusätzlichen körperlichen oder geistigen Behinderungen gehören zum erweiterten Kreis der angesprochenen Zielgruppe.

Das Hilfsangebot des Sozialpsychiatrischen Zentrums (SPZ) richtet sich im einzelnen an:

  • Menschen mit chronisch verlaufenden Psychosen
  • Menschen mit Doppel - bzw. Mehrfachdiagnosen (vor allem Psychose und Sucht)
  • Menschen mit depressiven Erkrankungen
  • Menschen mit Persönlichkeitsstörungen
  • Menschen mit neurotischen Erkrankungen
  • Menschen in aktuellen Krisen


Die Kontaktstelle bietet Raum, sich mit gleichgesinnten und von ähnlichen Lebensfragen betroffenen Menschen zu begegnen, sich auszutauschen, sich gegenseitig bei der Krankheitsbewältigung zu unterstützen und gemeinsame Unternehmungen durch zu führen, die man sich allein nicht zutraut.

Öffnungszeiten

Montag

  • 14.00 bis 21.00 Uhr - Offener Treff
  • 14.30 bis 16.30 Uhr - Arztsprechstunde
  • 16.30 bis 18.30 Uhr - Offenes Kochangebot

Dienstag

  • 10.00 bis 12.00 Uhr - Offener Treff

Mittwoch

  • 14.00 bis 17.00 Uhr - Cafeteria

Donnerstag

  • 16.00-18.00 Uhr - Offene Sprechstunde

Freitag

  • 10.00 bis 12.00 Uhr - Frühstück

Angebote am Samstag und Sonntag erfolgen entprechend der Monatsplanung.

Anschrift
Sozialpsychiatrisches Zentrum Dormagen
Knechtstedener Str. 20
41450 Dormagen
Leitung
Irmgard Beyer
Telefon
02133 477333
Telefax
02133 470077