KITA & Familienzentrum Breite Straße, Neuss-Mitte

KITA & Familienzentrum Breite Straße, Neuss-Mitte

Die Kindertageseinrichtung und das Familienzentrum „Breite Straße“ ist in der Neusser Innenstadt. Es handelt sich dabei um eine viergruppige Einrichtung, die insgesamt 73 Kinder im Alter von 0 bis 6 Jahren betreut. Die Einrichtung befindet sich in einem denkmalgeschützten Gebäude einer ehemaligen Fabrik. Im Jahr 2013 wurde dieses Gebäude aufwendig saniert, umgebaut, erweitert und modern und hochwertig eingerichtet. Im August 2016 eröffnete unsere Tageseinrichtung für Kinder „Breite Straße“ hier ihre Pforten! Es erinnert nur noch wenig an die ehemalige Nutzung als Fabrik, allerdings bringt die Architektur des Hauses, in Verbindung mit einer Tageseinrichtung für Kinder, viele Menschen ins Staunen.

+++Aktuelles+++

Öffnungszeiten

35 Wochentunden Mo-Fr 7.15 - 14.15 Uhr
45 Wochenstunden

Mo-Do

Fr

7.15 - 16.30 Uhr

7.15 - 15.30 Uhr

Abholzeiten

35 Wochentunden Mo-Fr bis 14.15 Uhr
45 Wochenstunden

Mo-Do

Fr

bis 16.30 Uhr

bis 15.30 Uhr

Die Anzahl der jährlichen Schließtage (ohne Samstage, Sonn- und Feiertage) liegen bei 23- 25 Tagen. Diese werden in Rücksprache mit dem Elternbeirat beschlossen und werden den Eltern im Oktober, für das kommende Kalenderjahr bekanntgegeben.Bis zu den obengenannten Zeiten müssen Sie Ihr Kind abgeholt haben, da Ihre Buchungszeit endet. Ansonsten sind die Abholzeiten flexibel, das heißt Sie können Ihr Kind, aufgrund von Terminen, auch eher abholen. Wir bitten Sie nur uns morgens zu informieren, damit der Tag geplant werden kann. Beim Abholen ist zu beachten, dass dadurch keine Unruhe im Gruppengeschehen entsteht.

Räumlichkeiten

In unserer Kita haben wir 4 Gruppen:

  • Kükengruppe, TII Gruppe, 0,4- 3 Jahre
  • Delfingruppe TI Gruppe, 2- 6 Jahre
  • Papageiengruppe TI, 2- 6 Jahre
  • Drachengruppe TIII, 3- 6 Jahre

Unsere Gruppenräume sind in verschiedene Spielbereiche, wie z. B. Puppenecke, Leseecke, Mal- und Basteltisch, etc. aufgeteilt. Die Spielbereiche können je nach Projektthemen und Interessen der Kinder verändert werden. Darüber hinaus können die Kinder aufgrund des offenen Konzeptes, je nach eigenem Bedarf und Interesse die verschiedene Spielbereiche/ Räume besuchen. Dies findet in Absprache mit den Erziehern*innen statt und funktioniert mit dem Symbol- Klicksystem an der dafür vorhandenen Pinnwand.

Räume:

  • Außengelände
  • Atelier
  • Bauraum
  • Bibliothek
  • Foyer
  • Entspannungsraum
  • Raum der Wünsche
  • Turnraum

Pädagogische Arbeit

In unserer Einrichtung arbeiten wir nach dem Situationsorientierten Ansatz in einem offenen Konzept. Bei diesem Ansatz stehen die Themen der Kinder im Mittelpunkt. Das, was die meisten Kinder beschäftigt, wird von den Kindern und Fachkräften besprochen und geplant. So entstehen Projekte, die nach Interessen der Kinder gefüllt werden. Reden beispielsweise viele Kinder über Hunde oder Sterne, werden dafür gemeinsam Lieder ausgewählt, Bücher gelesen, Ausflüge geplant und praktische Lebenssituationen integriert. Dadurch, dass die Erfahrungen der Kinder die Themen im Kindergarten bestimmen, werden künstliche, idealtypische Lernsituationen vermieden. Uns begleitet das wahre Leben!

Jede Gruppe hat einen Schwerpunkt. Diesen Bereich können alle Kinder bei Bedarf nutzen.

  • Drachengruppe: Experimente
  • Delfingruppe: Werken
  • Papageiengruppe: Tüfteln

Das besondere an unserem Konzept ist, dass jedes Kind ganz nach seinem Bedürfnis handeln kann. Es kann selbst bestimmen, mit wem, wo, wie lange und womit es spielen möchte.

Wir sehen jedes Kind als eigenständige Persönlichkeit an, mit eigenen Bedürfnissen und individuellen Lebensumständen. Jedes Kind hat seinen eigenen Entwicklungsstand und Rhythmus. Dies zu erkennen, aufzugreifen und zu fordern/ fördern, sehen wir als eine unserer wichtigsten Aufgaben an.

Von Beginn der Kindergartenzeit an findet die Zusammenarbeit mit den Eltern täglich statt. Dies zeigt sich in täglichen „Tür- und Angelgesprächen", die bei uns selbstverständlich sind, oder aber in ausführlichen Entwicklungsgesprächen, die je nach Bedarf, von Seiten der Erzieherinnen oder Eltern gewünscht werden. Hier nehmen wir uns viel Zeit, um intensiv über den Entwicklungsstand des Kindes zu sprechen, sowie uns gemeinsam über Ziele und Methoden in der Erziehung auszutauschen, aber auch Ursachen für bestimmte Probleme und daraus sinnvolle Lösungsmöglichkeiten zu entwickeln.

Das zentrale Ziel der Elternarbeit in der Kita ist es, eine Erziehungspartnerschaft einzugehen und die Kinder bestmöglich zu fördern.

Anfragen

Bitte melden Sie Ihr Kind über den Neusser Kita-Navigator an und vereinbaren Sie mit uns gerne ein persönliches Kennenlernen.

Anschrift
KITA & Familienzentrum Breite Straße, Neuss-Mitte
Breite Straße 159
41460 Neuss
Leitung
Eleni Calaitzidou
Telefon
02131 3835620

Eine E-Mail senden