Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern Korschenbroich

Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern Korschenbroich

Aktuelles

Corona-Virus: Aktuelle Maßnahmen

Sehr geehrte Ratsuchende,

die Beratungsstelle ist unter Einhaltung der 3G-Regeln für die Präsenzberatung geöffnet.

Wenn Sie geimpft, genesen oder getestet sind, können Sie einen persönlichen Termin in der Beratungsstelle vereinbaren. Bitte zeigen Sie uns vor Beginn der Beratung den entsprechenden Nachweis. Schulpflichtige Kinder sind von der Nachweispflicht ausgenommen, da diese regelmäßig in der Schule getestet werden.

Für Ratsuchende, die diesen Nachweis nicht vorzeigen möchten oder noch nicht vor Ort beraten werden wollen, bieten wir weiter Video- und Telefonberatung an.

Mit dieser Maßnahme versuchen wir, mögliche Ansteckungswege zu verhindern und trotzdem das Beratungsangebot anzubieten.

Ihr Team der Beratungsstelle Kaarst / Korschenbroich

-------

Hinweis zum Datenschutz bei der Videoberatung:

Bei Videoberatung wird in der Regel Software eines Dritten eingesetzt. Anbieter entsprechender Software lassen sich teilweise über die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) den Zugriff auf die Kommunikation, insbesondere auch auf deren Inhalt, einräumen.

Da es uns wichtig ist, dass Ihnen die Datenschutzrisiken einer Videoberatung bekannt sind und wir von unserer Seite keinen Einfluss auf die AGB der Anbieter haben, können wir ohne schriftliche Einwilligung Ihrerseits keine Videoberatungen durchführen. Diese Einwilligung ist natürlich jederzeit widerrufbar.

Wir bemühen uns für die Videoberatung datenschutzrechtskonforme Anbieter zu nutzen, möchten Sie darüber hinaus aber bitten die AGB des Anbieters für sich zu prüfen.

-------

Anbei ein paar hilfreiche Links:

Krisen bewältigen: Ideen für Familien

http://www.familienunterdruck.de/

und

https://www.elternsein.info/krisen-bewaeltigen/ideen-fuer-familien/

Psychische Belastungen bei Kindern und Jugendlichen durch die Corona-Pandemie

Information der Kassenärztlichen Vereinigung Hessen (KVH)

https://www.kvhessen.de/presse/pt-filme/?utm_source=newsletter&utm_medium=email&utm_campaign=Newsletter+Dezember+2021

Wer kann sich an uns wenden?

Familien, Eltern, Alleinerziehende

  • die Fragen zur Erziehung haben (z.B. Trotzverhalten, Schulprobleme, Pubertät)
  • die sich Sorgen über die Entwicklung oder das Verhalten ihres Kindes machen
  • die sich mit dem Erziehungsalltag überfordert fühlen
  • die eine tragfähige Beziehung zu ihrem Kind aufbauen wollen
  • die ihre innerfamiliäre Kommunikation verbessern wollen
  • die sich in Trennung oder Scheidung befinden
  • die Belastungs-, Not- oder Konfliktsituationen erleben
  • u.v.m.

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bis 27 Jahre

  • die Unterstützung im Umgang mit Gefühlen wie Ängsten, Wut oder Trauer suchen
  • die Alternativen zu nicht gewünschtem Verhalten wie Rückzug, Selbstverletzung oder Aggressivität entwickeln möchten
  • die für schwierige Situationen in ihrem sozialen Umfeld wie KiTa, Schule o.ä. neue Lösungswege suchen
  • die Opfer von Mobbing, Gewalt oder Missbrauch geworden sind
  • die sich Begleitung beim Ablöseprozess vom Elternhaus wünschen
  • die Hilfe in der Lebensorientierung benötigen

Fachkräfte aus pädagogischen, psychosozialen oder medizinischen Einrichtungen

  • die Interesse an Beratung und Vernetzung haben

Wer sind wir?

Zu unserem multiprofessionellen Team gehören erfahrene Fachkräfte mit unterschiedlichen Zusatzqualifikationen:

  • Simone Dirmeier (Dipl. Psychologin, Leiterin)
  • Armin Dappen (Dipl. Sozialarbeiter)
  • Ulrike de Heuvel (Dipl. Sozialpädagogin)
  • Hilla Friedrichs (Dipl. Pädagogin)
  • Angelika Haukenfrers (Dipl. Sozialpädagogin)
  • Ashley Lilienbeck (Dipl. Sozialarbeiterin)
  • Marion Dahms (Teamassistentin)

Wie arbeiten wir?

  • Wir hören zu, informieren und beraten.
  • Wir helfen Konflikte zu verstehen und eigene Lösungswege zur Veränderung der Situation zu finden und auszuprobieren.
  • Wir beziehen bei Bedarf andere Familienmitglieder in die Beratung mit ein.
  • Wir vermitteln auf Wunsch Kontakte oder kooperieren mit anderen Institutionen in Ihrem Umfeld.

Was bieten wir an?

  • Beratung mit Eltern und Kindern
  • Jugendberatung
  • Familientherapie
  • Beratung bei Trennung und Scheidung
  • Gruppenangebote (z.B. bei Trennung oder Scheidung)*
  • psychologische Diagnostik
  • Hospitation in KiTa oder Schule
  • kollegiale Fallberatung und Supervision

Terminvereinbarung

Eine telefonische Voranmeldung für Korschenbroich wird erbeten!

Offene Sprechstunde in Familienzentren und Schulen

Die Beratungsstelle Kaarst / Korschenbroich bietet in Kooperation mit den Familienzentren einmal monatlich Elternsprechstunden in Familienzentren in Kaarst und Korschenbroich an. Die Gespräche mit uns werden vertraulich behandelt und auf Wunsch auch anonym geführt. Alle Fachkräfte stehen unter Schweigepflicht auch gegenüber Ämtern und Behörden.

Beratungsstelle Kaarst

Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern Kaarst
Am Neumarkt 5
41564 Kaarst

Leitung Simone Dirmeier

Telefon 02131 668027

Telefax 02131 969597

Mail beratung.kaarst@diakonie-rkn.de

Hier geht es zur Seite der Beratungsstelle Kaarst

Möglichkeit der Onlineberatung für Jugendliche und Eltern

Spende

Wenn Sie unsere Arbeit unterstützen möchten, können Sie uns gerne mit einer Spende bedenken.

Spendenkonto:

Diakonie Rhein-Kreis Neuss e.V.
IBAN: DE09 3055 0000 0059 1124 58 • BIC: WELA DE DN
Verwendungszweck: Beratungsstelle Kaarst / Korschenbroich

Wir bedanken uns recht herzlich für Ihre Unterstützung!

Anschrift
Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern Korschenbroich
Hannengasse 9
41352 Korschenbroich
Leitung
Simone Dirmeier
Telefon
02161 648696

Eine E-Mail senden